Willkommen auf der Startseite

Gündelwanger Kirche bei Kaiserwetter

 

Gündelwangen und sein Wappen

 

In Rot zwei schräg gekreuzte goldene Schlüssel mit den Bärten oben und nach auswärts gekehrt zwischen zwei silbernenRosen.

Gündelwangen wird schon 1157 in einer päpstlichen Bulle erwähnt (Krieger). Ein Heinrich von Gündelwangen wird 1411 genannt. Dessen Siegbild (Kinder von Knobloch) ist nach einem Vorschlag des Generallandesarchivs 1903 des Gemeindewappen geworden.